Topartikel-Lokales

Großfeuer zerstört Scheune

Uhr Thomas Schmidt
Um 1.37 Uhr wurden die Feuerwehren alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, stand das Gebäude bereits im Vollbrand. Fotos: Feuerwehr

Farven. In der Nacht zu Dienstag ist eine Scheune bei einem Großfeuer im Farvener Ortsteil Baaste zerstört worden. Die Brandursache ist noch unklar. Um 1.37 Uhr wurden die Feuerwehren Farven, Anderlingen, Fehrenbruch, Byhusen, Selsingen und Zeven alarmiert. Wenig später alarmierte die Einsatzleitung auch die Wehren aus Deinstedt, Malstedt und Ohrel nach, so dass bis in die frühen Morgenstunden hinein gestern rund 150 Feuerwehrleute das Feuer bekämpften.

Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, stand die 20 mal 30 Meter große, massiv gebaute Scheune bereits im Vollbrand. „Sofort wurde mit der Brandbekämpfung begonnen. Dazu wurden von mehreren Seiten insgesamt sieben große Strahlrohre eingesetzt“, teilte ein Sprecher der Feuerwehr mit. Auch die Zevener Drehleiter war im Einsatz. Später wurde noch zusätzlich ein mobiler Wasserwerfer der Selsinger Wehr in Stellung gebracht.

Den kompletten Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe und im ePaper der BZ lesen.

RUNDSCHAU & SONNTAGSJOURNAL

DIGITALE BEILAGEN

SERVICE

Wir über uns
Unser Verlagsgebäude in Bremervörde

In unserem Verlagsgebäude mitten in Bremervörde in der Marktstraße wird die Bremervörder Zeitung produziert. Ansprechpartner aus den verschiedenen Abteilungen wie der Redaktion und dem Anzeigenbereich finden Sie hier. Mehr...


Kunden-Service

Abo-Service 04761 - 99739
Anzeigen-Service 04761 - 9970