Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mit der Nutzung der Seiten und Services der Bremervörder Zeitung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.     Mehr Infos
OK

Lokales

Weltpremiere in Bremervörde

Uhr Von Thomas Schmidt
Projektpartner auf dem Podium: Holger Buse (von rechts) und Dr. Marcel Frank (beide EVB), Thomas Nawrocki und Klaus Hoffmeister (beide LNVG), Saskia Schulz und Dr. Jens Sprötte (beide Alstom AG) sowie Joachim Heider und Alexander Zörner (beide Linde AG). Foto: Schmidt

BREMERVÖRDE. Für den Eisenbahnstandort Bremervörde war Mittwoch in zweierlei Hinsicht ein historischer Tag. Am Vormittag kam aus Hannover die Zusage für den 12,9 Millionen-Euro-Förderbescheid zum Bau eines neuen Stellwerks (BZ berichtete). Und am Abend ging es gleich weiter im Ratssaal: Und zwar mit einer Weltpremiere für Bremervörde. Die Stadt und die Eisenbahnen- und Verkehrsbetriebe Elbe-Weser (EVB) hatten zu einer Infoveranstaltung zum geplanten Bau einer Wasserstofftankstelle in Bremervörde eingeladen.

Fachpresse, Kommunen und Unternehmen aus aller Welt blicken schon vor Baubeginn auf Bremervörde – und auf eine umweltfreundliche Zukunftstechnologie, mit der ab 2022 14 Triebwagen durch die Elbe-Weser-Region ohne CO2-Emission rollen sollen. Erstmals wurde auch der Ort der Tankstelle öffentlich genannt: ein EVB-eigenes Grundstück gegenüber dem Feuerwehrgerätehaus an der Umgehungsstraße.

Den kompletten Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe und im ePaper der BZ lesen.

RUNDSCHAU & SONNTAGSJOURNAL

DIGITALE BEILAGEN

SERVICE

Wir über uns
Unser Verlagsgebäude in Bremervörde

In unserem Verlagsgebäude mitten in Bremervörde in der Marktstraße wird die Bremervörder Zeitung produziert. Ansprechpartner aus den verschiedenen Abteilungen wie der Redaktion und dem Anzeigenbereich finden Sie hier. Mehr...


Kunden-Service

Abo-Service 04761 - 99739
Anzeigen-Service 04761 - 9970