Lokalsport

Lasse Hohmeyer kehrt zurück zum BSC

Uhr
Lasse Hohmeyer will wieder für den Bremervörder SC spielen.

Bremervörde. Der Bremervörder SC freut sich über einen weiteren Neuzugang. Lasse Hohmeyer will in der kommenden Saison für den Fußball-Kreisligisten auflaufen. Mit dem 23-Jährigen kehrt ein weiterer Ex-BSC-Kicker zu seinem Stammverein zurück. Hohmeyer kommt vom Stader Bezirksligisten TSV Apensen. Das gab jetzt der künftige Trainer Tobias Wilkens bekannt.

„Ich freue mich auf Lasse, weil er menschlich ein toller Typ ist und super in die Mannschaft passt. Er wird uns durch seine Schnelligkeit und seine Erfahrung auf jeden Fall besser machen. Außerdem legt Lasse sehr viel Wert auf Disziplin“, betont Wilkens.

Hohmeyer spielte in der Jugend unter anderem auch für die JSG Apensen/Harsefeld in der U19-Landesliga, ehe er zum TuS Harsefeld wechselte und dort in der zweiten Mannschaft (Kreisliga) spielte. Später kehrte er zurück zum Bremervörder SC (Bezirksliga und Kreisliga), ehe es ihn nach der Saison 2016/17 zum TSV Apensen zog (aktuell Tabellenzweiter Bezirksliga 4). Der Bremervörder fühlt sich im Mittelfeld auf der Außenbahn wohl, „er kann aber auch im Zentrum spielen“, erklärte der künftige BSC-Coach Wilkens. „Ich möchte Stammspieler werden, Spaß am Fußball haben und mit dem BSC um die oberen Tabellenplätze mitspielen“, so Hohmeyer. (mib)

Den kompletten Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe und im ePaper der BZ lesen.

heimat-geschenk_Seemann-banner (ID: 1802122)

RUNDSCHAU & SONNTAGSJOURNAL

DIGITALE BEILAGEN

SERVICE

Wir über uns
Unser Verlagsgebäude in Bremervörde

In unserem Verlagsgebäude mitten in Bremervörde in der Marktstraße wird die Bremervörder Zeitung produziert. Ansprechpartner aus den verschiedenen Abteilungen wie der Redaktion und dem Anzeigenbereich finden Sie hier. Mehr...


Kunden-Service

Abo-Service 04761 - 99739
Anzeigen-Service 04761 - 9970