Topartikel-Lokales

Eine Eins in Eigeninitiative

Uhr Frauke Siems
Der Steinway-Flügel der Findorff-Realschule muss generalüberholt werden. Die Schule wirbt sehr kreativ um Spenden für die wenigstens 32 000 Euro teure Sanierung. Rechts die kommissarische Schulleiterin Bettina Paquet, hinten Mitte Musiklehrer Holger Berkemeyer. Foto: Hinrichs

Bremervörde. Wie er in die Schule kam, ist nicht dokumentiert, fest steht aber: Der Steinway-Flügel der Findorff-Realschule muss repariert werden. Die Kosten für die Generalüberholung betragen mindestens 32 000 Euro. Geld, das die Schule nicht hat.

Auch die Stadt hat auf absehbare Zeit keinen finanziellen Spielraum, um den Flügel flott zu machen. Doch die Schule ist kreativ und nimmt das Heft selbst in die Hand. Mit einer Reihe von Veranstaltungen soll Geld für den Grundstock gesammelt werden. Motto: Schule beflügelt.

Den kompletten Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe und im ePaper der BZ lesen.