Topartikel-Lokales

Kradfahrer kracht gegen Straßenbaum

Uhr Theo Bick
Mit einem Motorrad prallte ein 20-Jähriger aus Karlshöfen am Sonnabend gegen einen Straßenbaum. Nach der Erstversorgung wurde der junge Mann per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.Foto: Brinkmann

Am Sonnabend ist ein 20 Jahre alter Motorradfahrer aus Karlshöfen auf der Kreisstraße 125 zwischen Bremervörde und Minstedt schwer verunglückt.

Aus bislang ungeklärter Ursache ist der junge Mann, der in Fahrtrichtung Bevern unterwegs war, nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Auf dem Asphalt hinterließ sein Motorrad eine gut 80 Meter lange Bremsspur. Der Notruf erreichte die Polizei um 14.53 Uhr. Per Rettungshubschrauber wurde der 20-Jährige schwer verletzt in das Rotenburger Diakonieklinikum transportiert. Mittlerweile sei der Zustand des jungen Mannes nicht mehr lebensbedrohlich, teilt die Bremervörder Polizei mit.

Wer den Unfallhergang beobachtet und noch nicht mit der Polizei gesprochen hat, sollte sich unter Telefon 0 47 61/99 450 mit den Beamten in Verbindung setzen.

Den kompletten Artikel können Sie in der gedruckten Ausgabe und im ePaper der BZ lesen.