Samstag, 27. November 2021

75 Jahre Kanzlei Siems: Alles außer Strafrecht

Bremervörde. Die Anwaltskanzlei Siems in Bremervörde feiert im April ihr 75-jähriges Bestehen. Jürgen Siems war als Referendar und Sozius in der Kanzlei von Rechtsanwalt Franz Kramkowski tätig, bevor er sie 1981 übernahm. Auch seine Tochter Meike hat die Juristerei zu ihrem Beruf gemacht und führt als Rechtsanwältin und Notarin die Geschäfte ihres Vaters fort. Die BZ sprach mit den beiden über ein Stück „Rechtsgeschichte“ dieser Stadt und ein Justizsystem, das „im Großen und Ganzen funktioniert“.

Am 11. April 1946 wurde Franz Kramkowski von den Briten die Genehmigung erteilt, in Bremervörde seine Tätigkeit als Rechtsanwalt und Notar auszuüben, sofern seine Handlungen nicht „den Gesetzen, Verordnungen, Bekanntmachungen und Anordnungen der Militärregierung“ zuwiderliefen. Vom Großen Platz zog die Kanzlei 1961 an den heutigen Standort in der Neuen Straße.

Related Articles

Letzte Artikel