Samstag, 18. September 2021

Acht Gäste pro Kahn erlaubt

Seit Pfingsten fahren sie wieder: die Torfkähne im Moor. Entsprechend groß war am Wochenende bei „Findorffs Erben“ die Freude zum Saisonauftakt. Bis zu acht Gäste dürfen vorerst pro Kahn zusteigen.

Mit den Corona-Regeln können die Skipper gut leben, wie der Vorsitzende Richard Henning betont. Allerdings war das Wetter am Freitagnachmittag mehr als durchwachsen: Die Skipper bekamen es mit einem Gewitterschauer und Orkanböen zu tun.

Schon im vergangenen Jahr haben die Torfkahnbetreiber ihr Hygienekonzept entwickelt, welches in diesem Jahr an die aktuelle Verordnung angepasst wurde.

Eine Mund-Nasen-Bedeckung während der gesamten Fahrt ist für alle Pflicht. Vor Beginn muss ein qualifizierter Nachweis eines negativen Corona-Tests, einer vollständigen Impfung oder einer Genesung vorgelegt werden. „Die Kontaktnachverfolgung erfolgt vorzugsweise mit der Luca-App. „Die Torfkahn-Gäste werden gebeten, diese schon vor Anreise herunterzuladen und sich zu registrieren“, heißt es in einer Mitteilung der Touristikagentur Teufelsmoor-Worpswede-Unterweser.

www.torfkahn-teufelsmoor.de

Related Articles

Letzte Artikel