Samstag, 25. September 2021

„Endlich mal wieder los“

GNARRENBURG. Bunte Blumenkränze, liebevoll gehäkelte Tiere oder Figuren aus Beton: Auf dem Gnarrenburger Dorfplatz war dies und noch viel mehr am Sonnabend beim ersten Kunsthandwerkermarkt zu entdecken. Das Veranstaltungsgelände wird jetzt immer häufiger genutzt, was Besucher und Aussteller gleichermaßen freut.

Der Kunsthandwerkermarkt ist bewusst klein gehalten. Insgesamt acht Aussteller sind gekommen. „Wir wollten erst mal nur wenige Stände hier haben, da die Corona-Inzidenzen gerade wieder steigen. Wir hatten zwar noch viel mehr Anfragen, aber so können wir das Hygienekonzept auf jeden Fall einhalten“, erklärt Melanie Blank, die Vorsitzende des Gnarrenburger Touristikvereins die Planung. So schlenderten die Besucher mit Maske und viel Abstand in einer Richtung ganz gemütlich über den Dorfplatz und sichteten das Angebot.

Related Articles

Letzte Artikel