Mittwoch, 08. Dezember 2021

Abrechnung nach Verbrauch

Der Finanzausschuss der Samtgemeinde Geestequelle hat am Dienstag intensiv über die Gebührensatzung für die Schmutzwasserbeseitigung beraten. Der Ausschuss war sich einig, dass ab 2022 die Gebühr nicht mehr pauschal pro Person, sondern nach dem jeweiligen Verbrauch pro Wasseranschluss abgerechnet werden soll.

Vorheriger ArtikelObstbaumpflanzaktion
Nächster ArtikelAbschied und Neuanfang

Related Articles

Letzte Artikel