Mittwoch, 08. Dezember 2021

Alfstedts „Mann für alle Fälle“ geehrt

Alfstedt. Bevor das Nordkreisduell zwischen Alfstedt/Ebersdorf und Bremervörde angepfiffen wurde, stand ein Mann im Mittelpunkt, der ansonsten im Hintergrund wirkt: Johann Arnswald. Er wurde – auf Initiative von Co-Trainer Ralf Junge – vom NFV-Kreisvorsitzenden Uwe Schradick mit dem DFB-Ehrenamtspreis 2020 ausgezeichnet. Neben einer Urkunde gab es als Anerkennung die DFB-Uhr.

Bei den FC-Fußballern ist Johann Arnswald nicht wegzudenken. Er ist seit über zehn Jahren Betreuer der 1. Herren. Er hält Spielern Trainern den Rücken frei, indem er sich um fast alles kümmert. Die Leibchen werden gesammelt, zum Trocknen aufgehängt, gewaschen. Er kümmert sich um die Trikots, darüber hinaus als Platzwart um die Sportplätze und um vieles mehr.

Auch die FC-Kicker bedankten sich deshalb bei „ihrem Johann“ für dessen außergewöhnliches Engagement mit einem von allen Spielern signierten Trikots. „Wir sind einfach sehr froh, dass wir ihn haben“, so Ralf Junge. Der Geehrte war sichtlich überrascht und gerührt. (mib)

Related Articles

Letzte Artikel