Mittwoch, 25. Mai 2022

Warten auf buntere Zeiten

Die Tattoo-Branche sieht schwarz. Zum 4. Januar wurde in der EU ein Großteil der bunten Tattoo-Farben verboten. In der Tattoo-Branche stößt die EU-Verordnung auf Unverständnis. Die BZ sprach mit Dominique „Niqui“ Ringe, die in das Tattoo- und Piercing-Studio „U Nique“ betreibt.

Related Articles

Letzte Artikel