Samstag, 28. Mai 2022

Sportlich in die Osterferien

Gnarrenburg. Nach zwei Jahren Pandemie und nur „virtuellen“ Veranstaltungen soll es in diesem Jahr den Gnarrenburger Sommerzeitlauf wieder in gewohnter Form geben. Die Verantwortlichen des TSV Gnarrenburg-Lauftreff haben lange mit ihrer Entscheidung gewartet, aber jetzt mit den nächsten in Aussicht gestellten Lockerungen entschieden, den 7. Sommerzeitlauf als Präsenzveranstaltung auszurichten. Das teilte jetzt Ralf Rimkus mit. Der Lauf findet zum Beginn der Osterferien am Sonntag, 3. April, statt.

Nach dem großen Erfolg als virtueller Lauf in 2021 hofft man jetzt auf viele „hungrige“ Läufer und Läuferinnen, die sich nach den Wintermonaten messen und fit in den Sommer starten oder auf der vermessenen Strecke gleich mit einer Bestzeit starten wollen.

Mit der Unterstützung des WIR, der Sparkasse Rotenburg-Osterholz und der EWE, die nach 2019 in Gnarrenburg als besonderen Eyecatcher wieder den Zielbogen aufstellen, ist es gelungen, die Veranstaltung in gewohnter Weise auszurichten. Moderiert wird das Ganze wiederum von André Wollenberg.

Nach der guten Erfahrung im Vorjahr haben sich die Verantwortlichen entschieden, die komplette Abwicklung der Veranstaltung von der Anmeldung über die Zeitnahme bis zur Auswertung durch Thomas Hargus von „Wattzeit.de“ durchführen zu lassen. „Das schafft uns die Freiräume, sodass auch Mitglieder des Lauftreffs an den Start gehen können und über einen Chip jeder Starter seine persönliche Zeit als Ergebnis bekommt“, erklärt Lauftreffleiter Ralf Rimkus.

Start des Sommerzeitlaufs am 3. April ist um 10 Uhr. Als erste gehen die Jüngsten beim sogenannten Krümellauf auf ihre 1100-Meter-Strecke. Im Anschluss folgen die Starts über die Langstrecken durch Gnarrenburg und Umgebung. Eine Anmeldung ist nur über einen Link auf der Homepage des TSV Gnarrenburg (www.tsv-gnarrenburg.de) oder direkt über www.wattzeit.de seit dem 28. Februar möglich. Meldeschluss ist der 31. März. Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor dem Start eines jeden Wettkampfes möglich. (bz/mib)

Related Articles

Letzte Artikel