Samstag, 01. Oktober 2022

Ersten Matchball nicht verwandelt

Hamersen. Die Entscheidung ist vertagt, die Meisterschaft noch nicht entschieden. Der SV Anderlingen hätte sich gestern vorzeitig den Titel in der Fußball-Kreisliga sichern können, doch die Partie in Hamersen gegen den TSV Groß Meckelsen fand keinen Sieger. Nach 90 Minuten hieß es 0:0, die Sektflaschen blieben also noch zu. Mann des Spiels war Lukas Fitschen. Der Keeper der Gastgeber hielt was zu halten war und damit das Titelrennen weiterhin offen. Der SV Anderlingen hat aber zwei weitere Matchbälle und kann die Rückkehr auf Bezirksebene nun am 15. Mai bei der SG Unterstedt perfekt machen.

FC Alfstedt – Rotenburg II

Im gestrigen zweiten Nachholspiel der Meisterrunde, die vor 14 Tagen wegen eines Flutlichtausfalls abgebrochen worden war, setzte sich der FC Alfstedt/Ebersdorf mit 2:1 gegen den Rotenburger SV II durch. Nach 0:1-Pausenrückstand drehten Tim Hildebrandt und Marcel Müller die Partie mit ihren Treffern. (mib)

Related Articles

Letzte Artikel