Samstag, 01. Oktober 2022

Buntes, Schönes, Leckeres

Bremervörde. Dekorative Glaskristalle funkeln in der Mittagssonne, feinste Glanzkeramik reflektiert das Licht und rostige Kunstwerke wetteifern mit ihren hölzernen Pendants und allerlei Pflanzengrün um die Aufmerksamkeit des Publikums: Das alles und noch viel mehr gab es gestern beim jüngsten Kunsthandwerkermarkt am Bachmann-Museum zu bestaunen. Die Besucherinnen und Besucher wollten die Exponate von 60 Ausstellern aus ganz Norddeutschland sehen, erleben und gelegentlich auch kaufen.

Museumsleiterin Ellen Horstrup zeigte sich im Gespräch mit der Redaktion bereits kurz nach der Eröffnung sehr zufrieden mit der Resonanz. Zu Tausenden strömten Besucherinnen und Besucher aus dem gesamten Elbe-Weser-Raum auf das idyllische Museumsgelände. Auch kulinarisch kam niemand zu kurz. Schließlich gab es sogar Heidschnuckenburger! Für Horstrup und ihr Team war der publikumswirksame Markt die letzte Großveranstaltung vor der sanierungsbedingten Schließung am 16. Mai. Doch gibt es für alle Museumsfans auch noch am kommenden Wochenende eine gute Möglichkeit, viele kostenlose Kurzführungen (20 Minuten) zu erleben.

Related Articles

Letzte Artikel