Donnerstag, 29. September 2022

Freier Eintritt und „Blitz-Führungen“

Am Wochenende öffnet die Ausstellung des Bachmann-Museums zum vorerst letzten Mal die Türen für Besucher. Mit kostenlosen Angeboten verabschiedet sich das Museumsteam in die Sanierungspause.

Von Freitag, 13. Mai, bis Sonntag, 15. Mai, werden die Exponate zu Archäologie und Moorkunde des zentralen Elbe-Weser-Dreiecks nochmal gezeigt, ehe die Bautrupps im Museum anrücken (BZ berichtete).

Dabei bietet das Museumsteam noch einmal viele informative und spannende Angebote rund um die Ausstellungsobjekte an. Schon am Freitag lädt Museumspädagogin Annette Fischer in das Steinzeitlager ein.

Am Auesee, nur wenige Schritte vom Museum entfernt, können große und kleine Entdecker in die Mittelsteinzeit eintauchen. „Unser Steinzeitlager ist eine wunderbare Ergänzung zu den originalen Funden in der Dauerausstellung. Am Lagerfeuer probieren wir gemeinsam Werkzeuge aus der Steinzeit aus. In der Zeit von 14 bis 17 Uhr ist jeder eingeladen, der Lust hat, etwas über diese Zeit zu erfahren“, rührt Annette Fischer die Werbetrommel für einen Besuch.

Am Sonnabend und Sonntag stehen die vielen spannenden Ausstellungsobjekte und das Museumsgebäude noch einmal im Mittelpunkt. Meike Mittmann, Sabrina Löcher und Ellen Horstrup bieten an beiden Tagen zahlreiche Kurzführungen an. „Sie dauern etwa 20 Minuten. Dabei möchten wir uns etwas ausführlicher mit einzelnen Objekten und Themen beschäftigen, als das bei einer Führung durch die ganze Ausstellung möglich ist. Für unsere Besucher gibt es also noch einmal vieles zu entdecken und zu erfahren“, verspricht Museumsleiterin Ellen Horstrup.

Das Bachmann-Museum hat an den drei „Abschlusstagen“ von Freitag bis Sonntag jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ins Museum und für alle Angebote ist frei. Bei Dauerregen entfällt allerdings das Angebot im Steinzeitlager am morgigen Freitag.

Aktuelle Infos zu den Veranstaltungen des Wochenendes gibt es unter 04761/9834603 und auf der Homepage (www.bachmann-museum.de). Ab Montag, 16. Mai, ist das Museum für Besucher geschlossen. Die Programme für Schulklassen im Steinzeitlager finden weiter statt und können im Museum gebucht werden. (bz)

Related Articles

Letzte Artikel