Dienstag, 05. Juli 2022

Fassaden-Streit geht weiter

Rund 50 interessierte Gäste waren dabei, als Mitglieder der Stadtverwaltung, des Stadtentwicklungsausschusses und Vertreter der Specht-Gruppe kürzlch die viel diskutierte Fassade des Neubaus auf dem Rathausmarkt begutachteten. Die Positionen der Stadtpolitik und der Investoren scheinen unvereinbar.

Vorheriger ArtikelAbschied mit Edelmetall
Nächster ArtikelKultige „Enten“ unterwegs

Related Articles

Letzte Artikel