Montag, 15. April 2024

Feierlicher Schnitt in die Zukunft

Für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Angestellte der Grundschule Engeo war gestern schon wieder ein Feiertag. Zumindest im wortwörtlichen Sinne. Nach anderthalb Jahren Bauzeit und Unterricht im Ausweichgebäude der ehemaligen Realschule zogen die Kinder zurück in ihre vergrößerte Grundschule.

Gestern um 8.15 Uhr stehen die rund 260 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Engeo aufgeregt vor ihrer erweiterten Bildungsstätte. Katharina Flindt, kommissarische Konrektorin, gibt den Countdown vor: „10 , 9, 8, …3, 2, 1. Los!“ Endlich können die Klassensprecherinnen und Klassensprecher das rote Band zerschneiden. Das Band zerfällt in viele Teile, die Kinder applaudieren.

Related Articles

Letzte Artikel