Dienstag, 29. November 2022

38 von 41 Parzellen sind verkauft

Inflation, steigende Baupreise und Zinsen: Wenn es um den Verkauf von Grundstücken im Selsinger Baugebiet „Südlich Granstedter Straße“ geht, dann ist bisher wenig davon zu spüren. Das zeigt die Zahl der bereits notariell beurkundeten Verträge.

Die seit Mai laufenden Erschließungsarbeiten gehen mit Hochtouren aufs Ende zu. Ende November sei mit der Fertigstellung zu rechnen. Diese Woche beginnen die Asphaltarbeiten, berichtet Bürgermeister Bernd Schleßelmann auf Anfrage. Die Versorgungsleitungen sowie Regen- und Schmutzwasserkanal sind verlegt, momentan laufen letzte Arbeiten am Regenrückhaltebecken.

41 Grundstücke entstehen am Ortsrand von Selsingen in einem ersten Bauabschnitt. 38 weitere Bauplätze sollen zu einem noch nicht feststehenden Zeitpunkt in einem weiteren Bauabschnitt folgen. Wenn eines Tages alles fertig ist, werden auf dem insgesamt 69.000 Quadratmeter großen Gelände 79 Grundstücke entstanden sein.

Nachfrage nach Baugrund nach wie vor groß

Related Articles

Letzte Artikel