Sonntag, 14. April 2024

„Man darf nicht wegschauen“

Sport in der Gemeinschaft kann Kinder und Jugendliche stärken, aber auch seelisch verletzen. Studien belegen, dass im Sport gewaltvolles Handeln keine Ausnahme ist. Die Gnarrenburger Kinder- und Jugendpsychotherapeutin Christina Wehleit hat auch in Gnarrenburg grenzverletzendes Verhalten eines Trainers erlebt und mahnt den Schutz der Kinder an.

Related Articles

Letzte Artikel