Samstag, 13. April 2024

Entscheidung Sekunden vor dem Schlusspfiff

Spielglück in letzter Sekunde: Das hatte die U 13 des JFV Concordia, die am Wochenende bei den Futsal-Hallenkreismeisterschaften in Lauenbrück gegen den ärgsten Konkurrenten JFV Union fast mit dem Schlusspfiff das 1:1 erzielte und sich dadurch den Titel holte. Das goldene Tor markierte Lukas Fischer in letzter Sekunde mit einem Schuss ins kurze Eck.

Die Mannschaft von Trainer Dietmar Braun marschierte souverän durch das Turnier, holte vier Siege am Stück. Im letzten Spiel gegen den JFV Union musste aber wenigstens ein Unentschieden her, um sich die Kreismeisterschaft zu sichern. Dabei entwickelte sich ein spannendes Match mit Chancen auf beiden Seiten. „Der Gegner hat uns alles abverlangt“, betonte Co-Trainer Patrick Schlesselmann, dessen Team ein 0:1 kassierte. Und zwei Minuten vor dem Abpfiff verhinderte Matteo Willen gegen den einschussbereiten Stürmer das 0:2. Da hatte Concordia Dusel.

Der kämpferische Einsatz wurde schließlich belohnt. Lukas Fischer erzielte fast mit dem Abpfiff das 1:1. Danach kannte der Jubel keine Grenzen. „Damit hatte sicher keiner mehr gerechnet. Doch die Mannschaft hat nie aufgesteckt und sich belohnt“, unterstrich Schlesselmann. Die Torschützen: Levin Braun (3), Joris Pape (3), Matteo Willen (2), Colin Schlesselmann, Lukas Fischer und Hannes Lühmann. (mk)

Related Articles

Letzte Artikel