Montag, 04. März 2024

Fast fünf Prozent Fläche

Für den auch politisch gewollten Ausbau von Windenergie braucht es Flächen. „Egal, was passiert, es werden deutlich mehr Windräder kommen“, lautete gestern das Fazit von Landrat Marco Prietz (CDU) am Ende einer Debatte im Kreistag. Diskutiert wurde die anstehende Einleitung eines Verfahrens zur Ausweisung von Vorranggebieten Windenergienutzung im Regionalen Raumordnungsprogramm (RROP). Foto: rk/Menker

Related Articles

Letzte Artikel