Freitag, 24. Mai 2024

Pionierarbeit aus Bremervörde in den USA gefragt

Die Wasserstoffzugflotte der EVB macht erneut international von sich reden – diesmal in den USA. Die Pionierarbeit aus Bremervörde sorgte kürzlich dafür, dass EVB-Geschäftsführer Christoph Grimm bei hochkarätigen Experten aus dem Eisenbahnwesen in Los Angeles und in Denver ein gefragter Gesprächspartner war. Weitere Infos dazu in der Donnerstagausgabe der BZ.

Related Articles

Letzte Artikel