Freitag, 24. Mai 2024

Bremervörde und Gnarrenburg: Hubschrauber erkunden Grundwasser

Ein ungewöhnliches Bild ist ab kommender Woche am Himmel zwischen Bremerhaven, Bremervörde und Osterholz-Scharmbeck zu beobachten. Dann schleppt von Montag, 25. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 10. November, ein Hubschrauber in rund 300 Metern Höhe eine große Antenne über den Erdboden. Anlass sind geophysikalische Messungen, die das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) vornehmen lässt. Alle Hintergründe ausführlich in der Freitagausgabe der BREMERVÖRDER ZEITUNG. Foto: LBEG/Bruns

Related Articles

Letzte Artikel