Sonntag, 25. Juli 2021
Start Blog

Brunnenstraße wird erneuert

0

Bis die Bremervörder Brunnenstraße ein neues Gesicht bekommt, dürfte noch einige Zeit verstreichen. Davon, wie es später einmal aussehen sollte, können sich aber nun zumindest alle Interessierten ein konkretes Bild machen. Die Stadtverwaltung veröffentlicht die Beiträge für den Gestaltungswettbewerb.

“Sie hat es für euch getan”

0

Der Münchener Journalist Tim Pröse hat im Gymnasium Bremervörde ein flammendes Plädoyer für Sophie Scholl und ihren couragierten Widerstand gegen den Nationalsozialismus gehalten. Pröse las in der Aula aus seinem Buch „Jahrhundertzeugen – Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler (Foto:dpa).

Investition in die Zukunft

0
BZB_bar-Übergabe Fahrzeuge Hesedorf 2021
Ab sofort verstärken zwei Tragkraftspritzen (vorne) sowie ein Mannschaftstransportfahrzeug (links) und ein Tragkraftspritzenfahrzeug (rechts) den modernen Fuhrpark der Stadtfeuerwehr Bremervörde. Bei der feierlichen Übergabe waren Yvonne Janda (Ordnungsamt), Abschnittsleiter Jörg Suske, Werner Schröder, Kreisbrandmeister Peter Dettmer, Regina Pape, Heiko Kynast, die Erste Stadträtin Dr. Silke Fricke, Sascha Busch, Carsten Sumpf sowie Stadtbrandmeister Nils Schwarz und Bürgermeister Detlev Fischer in Hesedorf dabei.Fotos: Bartmann

Feuerwehrfahrzeuge und Tragkraftspritzen für 175.000 Euro sind jetzt an die Bremervörder Feuerwehren übergeben worden. In Zeiten der Hochwasserkatastrophe im Westen versteht die Notwendigkeit jeder.

Wie wichtig gerade in der heutigen Zeit eine gut strukturierte und modern ausgestattete Feuerwehr ist, zeigen die täglichen Bilder von der verheerenden Flutkatastrophe in Deutschland. Zahlreiche ehrenamtliche Kräfte, darunter auch viele Feuerwehren, sind in den Katastrophengebieten tätig und helfen den Menschen vor Ort. Auch vor diesem Hintergrund investierte die Stadt Bremervörde in zwei neue Fahrzeuge und zwei neue Tragkraftspritzen, die am Dienstag im Rahmen einer kleinen Feierstunde in Dienst gestellt wurden.

Auch während der Corona-Pandemie wurde die Zielplanung der Stadtfeuerwehr nach dem Bremervörder „Feuerwehrkonzept 2026“ weiterverfolgt und umgesetzt. Am Feuerwehrgerätehaus in Hesedorf konnten am Dienstag ein Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) an die Ortsfeuerwehr Hönau-Lindorf und ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) an die Ortsfeuerwehr Hesedorf übergeben werden. Jeweils eine neue Tragkraftspritze (TS) wurde an die Ortsfeuerwehren Ostendorf und Minstedt übergeben. Insgesamt wurden damit 175292 Euro in die Zukunft der Stadtfeuerwehr Bremervörde investiert. (bar)

Junge Anderlinger erfolgreich

0

An den Nachwuchswettkämpfen der Schützen auf Landesebene haben neun Anderlinger teilgenommen. Juniorin Annelie Brandt holte für Anderlingen den ersten Landesmeistertitel des Jahres. Levi Oetjen (Jugendklasse) erzielte 344 Ringe und verpasste knapp die Medaillenränge.

Sechssprachig gegen Corona

0

Zu Beginn des Jahres war die Nachfrage größer als die vorhandene Impfstoffmenge, mittlerweile hat sich die Lage entspannt: Am Dienstag konnten sich bei der Impfaktion im Neuen Feld in Bremervörde auch Kurzentschlossene ganz spontan, ohne Anmeldung den ersten Pieks gegen die Corona-Pandemie abholen.

Nähe in Zeiten von Abstand

0

Wie kann ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen in einer besonders schwierigen Lebenssituation zu unterstützen und zu begleiten, in Zeiten einer Pandemie diesem Anspruch nachkommen? Für die Krebsfürsorge Bremervörde-Zeven waren die letzten Monate eine Herausforderung, denn nichts ist bei ihrer Arbeit so wichtig wie menschliche Nähe und Zuwendung.

Die Ziele der SPD Bremervörde

0

Eine absolute Mehrheit der CDU im Stadtrat verhindern, möglichst den ein oder anderen Sitz im Gremium zu den aktuell sieben hinzugewinnen: Mit diesen Zielen treten 13 Kandidatinnen und Kandidaten der Sozialdemokraten bei der Kommunalwahl am 12. September für die Stadtratswahl ins Rennen.

Frau fällt auf Liebesbetrüger rein

0

Wie die Polizei mitteilt, ist eine Frau aus dem Norden des Landkreises Rotenburg in den vergangenen Wochen Opfer eines Liebesbetrügers geworden. Er sei derzeit auf einer UN-Mission im Ausland und benötige dringend 4000 Euro für einen Flug nach Deutschland. Die Frau überwies das Geld.

Sonne, Donner und Blitze

0

Pünktlich zum Start in die Sommerferien und dem Beginn der Hundstage – der allgemein heißesten Zeit des Jahres zwischen dem 23. Juli und 23. August – geht es mit dem Sommer wieder aufwärts. 20 bis 23 Grad am Donnerstag und Freitag, nahe 30 Grad am Samstag, dazu reichlich Sonnenschein sind das perfekte Ambiente zur Eröffnung der Urlaubszeit.

Hilfe für die Flutopfer

0

Ganz Deutschland ist erschüttert von der verheerenden Flutkatastrophe in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Bayern. Über 160 Menschen kamen ums Leben, tausende verloren ihr Hab und Gut. Für Sabine Moeke ist klar: „Den Menschen muss geholfen werden.“ Die Selsingerin und viele Mitstreiter haben am Sonntag wagenweise Hilfsgüter nach Düsseldorf gebracht.