Dienstag, 29. November 2022
Start Blog Seite 171

Erfolgreiche Impfaktion

0

Rund 2000 Menschen haben am Wochenende in der Bremervörder Sporthalle an der Tetjus-Tügel-Straße eine Corona-Schutzimpfung erhalten. Die Impfaktion wurde von einem 30-köpfigen Team des Landkreises organisiert.

Inzidenzwert weiter über 100

0

Der Inzidenzwert im Landkreis Rotenburg lag am Freitag zwei Tage über 100 Covid-19-Infektionen pro 100 000 Einwohner binnen einer Woche. Sollte die „Bundes-Notbremse“ gezogen werden, hätte das auch Konsequenzen für Schulen und Kitas (Foto: dpa).

Wieder unter 100

0
BZB_Luttmann
Der Corona-Inzidenzwert liegt im Landkreis Rotenburg über der kritischen 100. Landrat Hermann Luttmann kündigte die Umsetzung der „Bundes-Notbremse“ an, sollte sich die Infektionslage nicht entspannen.

BREMERVÖRDE. Der Landkreis Rotenburg wird ab Montag doch nicht zur Hochinzidenzkommune. Am Sonnabendmittag gab Landrat Hermann Luttmann Entwarnung, nachdem am Freitag noch befürchtet wurde, dass im Landkreis nach zwei Tagen in Folge mit einer Corona-Inzidenz über 100 die Notbremse gezogen werden könnte.

Das Robert-Koch-Institut (RKI) hat Sonnabend eine Inzidenzzahl von 88 Neuinfektionen in Bezug auf 100 000 Einwohner gemeldet. Der Landkreis liegt damit nicht drei Tage hintereinander über dem Wert von 100, die Bundes-Notbremse greift nicht und der Landkreis musste am Sonnabendmorgen auch keine neue Allgemeinverfügung herausgeben und sich zur Hochinzidenzkommune erklären. Landrat Luttmann zeigte sich am Samstagmittag erleichtert über die neuen Zahlen. „Gottseidank ist es uns erspart geblieben, zum Montag die Corona Notbremse des Bundes zu ziehen. Ich hoffe, dass die Zahlen sich bei uns jetzt wieder weiter nach unten bewegen.“

BI unterwegs

0

Die Bürgerinitiative „A 20-Nie! – Hipstedt und umzu“ hatte für Sonntag zu einer Radtour entlang der geplanten Autobahntrasse zwischen Glinde und Frelsdorf eingeladen. Anlass war die für dieses Jahr angekündigte Eröffnung des Planfeststellungsverfahrens für diesen Abschnitt der Küstenautobahn.

Tierische Gäste

0

Jahr für Jahr bekommen Gisela und Johann Garms aus Bremervörde tierischen Besuch. Eine Stockente, die sie auf den Namen „Emma“ getauft haben, brütet im Garten des Ehepaares seit nunmehr sieben Jahren ihre Eier aus. In diesem Frühling schlüpften neun süße Küken.

Neuer Verbandsdirektor

0

Der Gewässer- und Landschaftspflegeverbandes (GLV) Teufelsmoor hat einen neuen Verbandsdirektor: Falk Dressler. In seiner ersten Amtshandlung bedankte sich der neue Verbandschef bei dem Augustendorfer Heinz Meyer, der ein Jahr als Stellvertreter fungierte.

Zweiter Kandidat im Rennen

0

Es hat überraschend lange gedauert, aber jetzt haben auch SPD und Grüne ihren Landratskandidaten. Die beiden Parteien unterstützen Volker Harling, der sich am Donnerstagabend in Zeven der Öffentlichkeit vorstellte.

Bundesweite Razzia

0

Im Rahmen bundesweiter Ermittlungen wegen des Verdachts des Einschleusens von Ausländern hat die Polizei gestern Morgen auch ein Objekt in Basdahl durchsucht. Gegen 6 Uhr durchsuchten rund ein Dutzend Beamte der Bundespolizeiinspektion Bremen ein Gebäude an der Bundesstraße 71/74.

Bundesweite Razzia gegen Schleuser

0
BZB_dpa_Polizei
Im Rahmen der bundesweit stattfindenden Durchsuchungen von insgesamt neun Objekten wurde gestern Morgen auch ein Gebäude an der Bundesstraße 71/74 in Basdahl durchsucht.Symbolfoto: dpa

Basdahl. Im Rahmen bundesweiter Ermittlungen wegen des Verdachts des Einschleusens von Ausländern hat die Polizei gestern Morgen auch ein Objekt in Basdahl durchsucht. Gegen 6 Uhr durchsuchten rund ein Dutzend Beamte der Bundespolizeiinspektion Bremen ein Gebäude an der Bundesstraße 71/74. Konkrete Angaben zum Ergebnis der Maßnahme in Basdahl und zum Stand der Ermittlungen machte die Bundespolizei auf Anfrage unserer Zeitung nicht.

Federführend an der gestrigen Aktion ist die Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein. Auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Freiburg im Breisgau durchsuchten gestern insgesamt rund 200 Beamte mehrere Objekte in Berlin, Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen – darunter das in Basdahl. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft richten sich gegen insgesamt sechs Personen, die indische Staatsangehörige durch Schließung von Scheinehen nach Deutschland eingeschleust haben sollen.

Frust auf den Ferienhöfen

0
Regina Borchers mit einem ihrer Pferde. Die Tiere gehören zu den wichtigsten Attraktionen auf dem Ferienhof, doch derzeit gibt es keine Gäste, die sich an ihnen erfreuen.

Sie waren frühe Opfer der Corona-Krise, dann profitierten sie kurz von ihr, und nun stecken sie wieder knöcheltief in Schwierigkeiten: Deutschlands Ferienhöfe dürfen seit einem halben Jahr keine Gäste aufnehmen. Wie sehr das aufs Gemüt drückt, zeigt das Beispiel von Regina Borchers aus Granstedt bei Selsingen.