Lokalsport Bremervörde & Region

10. Wilstedt-Open: Gemischte Tennisgefühle bei Vater und Sohn Bargfrede

Jede Menge hochklassige Spiele gab es am Wochenende beim Tennisturnier des TC Wilstedt. Bei den Herren-50 siegte ein Ex-Bremervörder. Und bei den Herren-30 musste der Selsinger Torben Brunkhorst früh gegen einen Ex-Werder-Profi die Segel streichen.

Der ehemalige Bremervörder Andreas Busch (57) gewann die Herren-50-Konkurrenz.

Der ehemalige Bremervörder Andreas Busch (57) gewann die Herren-50-Konkurrenz. Foto: Krause

Die „10. Wilstedt-Open“ boten vor allem in der Herren-50-Konkurrenz hochklassiges Sandplatztennis. Dort setzte sich der ehemalige Bremervörder Andreas Busch (Ottersberger TC) in einem packenden Finale gegen Markus Haar (TC Grasberg) mit 6:1,7:6 durch. Im Feld der Herren 30 überzeugte der gesetzte Bent Bargfrede (Zevener TC). Er gewann das Endspiel gegen Stefan Schell (TC Hannover) mühelos mit 6:0 und 6:2.

weiterlesen

Unser exklusives Angebot für Sie

BZPlus Logo

brv-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 Euro 0 Euro*


  • jederzeit umfassend informiert
  • 4 Wochen kostenlos lesen
  • monatlich kündbar
jetzt kostenlos testen

* Einmalig buchbar für Neu-Abonnenten, die sich erstmalig registrieren

nach Oben