Lokalsport Bremervörde & Region

Viele Urkunden und ein Fußball-Künstler - Stadt Bremervörde ehrt Sportler

Sie haben besondere Leistungen erzielt oder sich für das Gemeinwohl engagiert: Aus diesen Gründen zeichnet die Stadt Bremervörde einmal im Jahr erfolgreiche Sportler und ehrenamtlich Tätige aus. Der Bürgermeister hatte dazu ins Rathaus eingeladen.

Bürgermeister Michael Hannebacher mit den geehrten Sportlerinnen und Sportler sowie den Ehrenamtlichen.

Bürgermeister Michael Hannebacher mit den geehrten Sportlerinnen und Sportler sowie den Ehrenamtlichen. Foto: Brinkmann

Bevor Michael Hannebacher die zu Ehrenden einzeln aufrief, ihre Leistungen nannte, um ihnen die Urkunde der Stadt zu überreichen, wurde es im Ratsaal erst einmal sportlich. Bürgermeister und Mitarbeiterinnen hatten mit Florian Halimi einen Überraschungsgast eingeladen. Der Football-Freestyler, der in Bremervörde aufgewachsen und mittlerweile in Hamburg lebt, begeisterte die Gäste mit seinen fußballerischen Kunststücken und erntete großen Applaus. Der 31-Jährige zeigte, was alles mit einem gewöhnlichen Fußball möglich ist, wenn man lange und intensiv trainiert. Mit 14 Jahren begann Florian Halimi mit seinem Hobby, das ihn in den vergangenen Jahren bis auf internationale Bühnen gebracht hat; unter anderem trat er bei einem Champions-League-Finale vor 80.000 Zuschauer auf, wie er in einem kurzen Interview mit dem Bürgermeister verriet.

weiterlesen

Unser exklusives Angebot für Sie

BZPlus Logo

brv-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 Euro 0 Euro*


  • jederzeit umfassend informiert
  • 4 Wochen kostenlos lesen
  • monatlich kündbar
jetzt kostenlos testen

* Einmalig buchbar für Neu-Abonnenten, die sich erstmalig registrieren

Passend zum Artikel
nach Oben