Geestland

Betrunkener Radfahrer stürzt gegen Auto: schwer verletzt

Blaulicht

Der Radfahrer musste wegen seiner schweren Verletzung in ein Krankenhaus gebracht werden. Foto: Mirgeler/dpa

Laut Polizei hat sich ein Fahrradfahrer am Mittwoch gegen 19.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der 54-Jährige aus Langen war betrunken mit seinem Fahrrad im Kohlhofsweg unterwegs. Wie Zeugen berichteten, war er hier bereits einmal gestürzt, ohne sich zu verletzen. Die Zeugen wollten den Mann von einer Weiterfahrt abhalten, jedoch ohne Erfolg. Als der 54-Jährige seine Fahrt fortsetzte, riefen die Zeugen die Polizei. Beim Eintreffen der Beamten war der Fahrradfahrer bereits gegen einen geparkten Pkw gefahren und hatte sich dabei schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von deutlich über 2 Promille.

Dem 54-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und ein Verfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. (pm/skw)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

nach Oben