Bremerhaven

Was haben Klettern und Segeln gemeinsam? Familienangebot im Schifffahrtsmuseum

Rundtörn mit zwei halben Schlägen, Stopperstek, Palstek, Affenfaust oder Webeleinstek - Seemannsknoten haben klangvolle Namen und sehen im Falle von Zierknoten auch noch hübsch aus. Nicht nur auf See sind die Verknotungen sinnvoll, sie helfen auch im Alltag dabei, Dinge zu befestigen oder zu verbinden. Im besten Fall lassen sich die Knoten schnell wieder lösen.

Das Deutsche Schifffahrtsmuseum bietet am Sonntag, 14. Juli, eine Aktion für Familien an. In der Kogge-Halle (Hans-Scharoun-Platz 1) werden von 14 bis 16 Uhr diverse Knoten gezeigt und deren Nutzen sowie Geschichte erklärt. Interessierte können sich am Knoten probieren und die gelernten Techniken für Geschenke, als Schlüsselanhänger, in der Natur zum Klettern oder zum Segeln nutzen. Infos: 0471/482070. (pm/bel)

Redaktion

Wir arbeiten täglich an den wichtigsten News und spannendsten Themen aus Bremerhaven, dem Cuxland, der Wesermarsch und dem Landkreis Rotenburg und bringen sie zu Ihnen auf das Smartphone, den Computer oder in die Zeitung.

Passend zum Artikel
nach Oben