Mittwoch, 10. August 2022

Null-Punkte-Reise macht dennoch Spaß

Zum Saisonabschluss hatten die U18-Fußballer der JSG Gnarrenburg noch ein besonderes Erlebnis. Das Bezirksligateam reiste zum DANA-Cup nach Dänemark, einem der größten Jugendturniere Europas.

Rund 800 ;Mannschaften aus aller Herren Länder nahmen auch dieses Jahr am DANA-Cup teil. Mitten dabei waren auch die Kicker aus Gnarrenburg. Zu einem Sieg oder wenigstens Unentschieden sollte es für die JSG aber nicht reichen. Es gab jeweils Niederlagen gegen die norwegischen Vertreter Lyngdal II (1:2, Torschütze Tim Oerding), Vard Haugesund II (1:2, Jaret Renken) und Hei IL (0:3) sowie abschließend gegen den SV Weissblau Allianz München, dem die Gnarrenburger nach einem Treffer von Tim Oerding noch mit 1:2 unterlagen.

Die Ergebnisse waren aber für das von Dieter Lemmermann und Axel Renken gecoachte Team nebensächlich. Es zählten das Miteinander und der schöne Abschluss einer aufregenden Saison. Viele Spieler werden nun bekanntlich im Herrenbereich auflaufen. Die JSG Gnarrenburg bedankt sich auch an dieser Stelle ganz herzlich bei den Sponsoren für die tolle Unterstützung. (db)

Related Articles

Letzte Artikel