Mittwoch, 08. Dezember 2021

FC Alfstedt/Ebersdorf baut Erfolgsserie aus

ALFSTEDT. Die Erfolgsserie des FC Alfstedt/Ebersdorf konnte die SG Westerholz/Hetzwege am Sonnabend nicht beenden. Das Kreisligaduell endete mit einem 2:1-Erfolg des Tabellenersten, der vor den abschließenden Partien beim Rotenburger SV II und gegen den TSV Groß Meckelsen weiter ungeschlagen ist.

Bei der SG Westerholz zählte für den FC Alfstedt/Ebersdorf nur ein Sieg und das machte der Favorit von Anfang an deutlich. Trotzdem sollte es bis zum ersten Treffer eine Weile dauern. Verantwortlich machte der Gästecoach Mario Söhl die unpräzisem Zuspiele. Entweder kam der „letzte Pass“ nicht an oder die Mitspieler wurden nur ungenau in Szene gesetzt. Gab es dennoch eine gute Torgelegenheit, wurde diese von den zunehmend unruhigen Gästen vergeben.

Infolgedessen blieben die abwartenden Hausherren bis zur 37. Minute unbehelligt. Dann war es Tim Hildebrandt, der dem FC die längst verdiente Führung besorgte. Nach einem Pass in die Tiefe ließ Hildebrandt noch zwei Gegenspieler ins Leere laufen und schob sicher ein. Unmittelbar vor dem Seitenwechsel konnte der Spitzenreiter erneut jubeln, als der hechtende Sebastian Abel das Leder nach einer Hereingabe von Lars Rademacher mit dem Kopf ins Netz bugsierte.

Am Spielverlauf sollte sich in der zweiten Halbzeit wenig ändern. Der FC gab weiterhin die Richtung vor, ohne eben aufgrund der unsauberen Zuspiele besonders torgefährlich zu werden, und die SG Westerholz lauerte auf Fehler des Kontrahenten, der diese dann auch einige Male machte und prompt in Konter lief. Aber auch der Gastgeber ließ vor dem Gehäuse die Übersicht und Durchschlagskraft vermissen, sodass der Auswärtserfolg weiterhin nicht wirklich gefährdet war. Auch nicht beim Westerholzer Endspurt. Der Anschlusstreffer von Hans Wahlers ergab sich in der Nachspielzeit bezeichnenderweise bei einem Elfmeter.

Für den Gästecoach Mario Bösch ging der Endstand völlig in Ordnung. Man habe es aber einfacher haben können, „wenn wir unsere Angriffe besser ausgespielt hätten.“ (db)

Related Articles

Letzte Artikel