Samstag, 01. Oktober 2022

Aus Sorge ums Trinkwasser

Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel, doch kommt es nicht einfach so aus dem Wasserhahn. Um im Nordkreis auch weiterhin zuverlässig seinen Versorgungsauftrag erfüllen zu können, muss der Wasserverband Bremervörde in den nächsten Jahren viel Geld in die Hand nehmen – „rund 26 Millionen Euro“, rechnete Geschäftsführer Dr. Stefan Kohl vor.

Related Articles

Letzte Artikel