Donnerstag, 06. Oktober 2022

Heeslingen siegt – Konkurrenz lässt Punkte liegen

Heeslingen. Der Heeslinger SC hat seine Pflicht erfüllt, ist im Rennen um den Relegationsplatz aber weiter auf fremde Hilfe angewiesen. Der Fußball-Oberligist setzte sich am Mittwochabend im Waldstadion nach dem Treffer von Tim Marscholler (20.) und einem Eigentor (23.) sowie dem Gegentreffer von Joshua Roth (67.) gegen Meisterrunden-Schlusslicht FT Braunschweig mit 2:1 durch. Gleichzeitig kam Kickers Emden (31 Punkte) nur zu einem 2:2 gegen Lupo-Martini Wolfsburg.

Der HSC (30 Punkte), der seit neun Spielen ohne Niederlage und durch das 1:4 von Spelle auf Rang drei geklettert ist, muss also am letzten Spieltag am Sonntag seine Partie bei Arminia Hannover gewinnen und auf einen Punktverlust der Kickers in Braunschweig hoffen, um den Relegationsplatz zu erreichen.

Der Meister und Regionalliga-Aufsteiger steht seit gestern Abend mit dem TuS BW Lohne fest, der sich 8:1 gegen Hannover durchsetzte und bei 36 Punkten und aufgrund des guten Torverhältnisses nicht mehr einzuholen ist. (mib)

Related Articles

Letzte Artikel