Dienstag, 05. Juli 2022

„Schönstes Hobby“ im Fokus

Rotenburg. 1.500 Schüler, 425 Wochenstunden Unterricht, 24 Standorte – die Kreismusikschule ist eine Einrichtung der Superlative. Entsprechend groß wird ihr 50-jähriges Bestehen gefeiert. Und das nicht nur einmal.

Es ist wie fast überall: Die Pandemie hat in der Kreismusikschule vieles über den Haufen geworfen. So ist das Team um Schulleiterin Meike Pesch zurzeit schwer damit beschäftigt, den Regelbetrieb wieder auf das Vor-Corona-Niveau zu heben. „Das kostet unheimlich viel Kraft, macht aber auch viel Freude“, sagt sie. Sie sei einfach froh, dass Kultur nun wieder eine Chance habe.

Und die wollen die Verantwortlichen nutzen, um die Vielfalt der Kreismusikschule zu zeigen. Über das ganze Jahr verteilt soll das runde Jubiläum mit Konzerten und anderen Veranstaltungen gefeiert werden. Überall im Kreis. Den Kern der Geburtstagssause bilden jedoch zwei Events an den Hauptstandorten der Schule in Rotenburg und Bremervörde. Motto jeweils: „50 Jahre KMS – Lasst uns feiern!“

Related Articles

Letzte Artikel